Germanistisches Institut > Internationales > Forschung > Arbeitsgemeinschaften

Arbeitsgemeinschaften

  • Die CAIS-Arbeitsgemeinschaft „Weißer Briefkasten. Hilfe für die Opfer von Hassbotschaften“ setzt sich aus internationalen Wissenschaftler(inne)n der RUB, der City University of Hong Kong sowie der Universität Zürich zusammen. Ziel ist die Entwicklung und Bereitstellung eines mehrsprachigen Online-Tests, mit dessen Hilfe von jedermann per App oder Website Hassbotschaften analysiert werden können. Die Nutzer des Portals erhalten nach dem Ausfüllen des Online-Testformulars automatisiert Empfehlungen für ihr weiteres Vorgehen. Dabei werden u. a. die Fragen beantwortet, ob mit weiteren Hassbotschaften zu rechnen ist, welche Motive der Täter haben könnte und ob man beispielsweise die Hassbotschaft beantworten und aufbewahren, Anzeige erstatten oder sein Verhalten im Alltag ändern sollte. Versionen für Kinder/Jugendliche bzw. in leichter Sprache sollen integriert sein. Bei Fragen steht Ihnen Herr Prof. Dr. Jost Schneider zur Verfügung.